Widex Hörgeräte GmbH fördert Musiktherapie durch Messeaktion

Der Hörgeräte Hersteller, der zu den Weltmarktführern der Branche zählt, nutzte den Internationalen Hörgeräteakustiker-Kongress in Nürnberg, um sich zugunsten der Tabaluga Kinderstiftung zu engagieren: Für jedes Produkt, das während der Messetage an das Fachpublikum verkauft wurde, spendete das Unternehmen 2 Euro für Kinder in Not. Der erzielte Betrag wurde von Widex auf 10.000 Euro aufgestockt und der Spendenscheck vom geschäftsführenden Gesellschafter David Schaade überreicht. Das Geld soll entsprechend der Widex Thematik „Hören“ den Tabaluga Kindern vor allem Musiktherapie ermöglichen. Musik ist immer Ausdruck einer seelischen Verfassung und spricht eine Vielfalt von Gefühlen an. Dadurch hat diese Therapie für die traumatisierten Kinder oft eine entlastende und befreiende Wirkung.